Wie Aufkleber entfernen?
Eine praktische Anleitung von DeineStadtKlebt.de wie man Aufkleber wieder abbekommt

buchstaben1Wer kennt das nicht? Man hat sich den besten Sticker aller Zeiten drucken lassen und beklebt erst einmal alles, was in greifbarer Nähe ist. Sei es Muttis neuer Kühlschrank, den Badezimmerspiegel (der einen besonders montags früh immer komisch anguckt), oder die viel zu karge Zimmertür.

Wie sich Sticker entfernen lassen?

Was aber, wenn euch die Dinger nach einer gewissen Zeit auf die Nerven gehen und ihr sie wieder abbekommen wollt? Oder anders gefragt: Was passiert, wenn es ans Sticker entfernen geht?

Wir zeigen euch wie man mit einfachen Hilfsmitteln, die ihr Zuhause rumliegen habt, auch den hartnäckigsten Aufkleber rückstandslos entfernt.

Sticker entfernen – Papier auf Holz

Beginnen wir mit der nicht mehr ganz so kargen Zimmertür. Sollte sich der Sticker nicht im Ganzen abziehen lassen, handelt es sich vermutlich um einen Papieraufkleber. Diesen bekommt ihr mit folgendem Trick wieder vom Holz herunter:

Holt euch zunächst einen feuchten Schwamm und weicht den Sticker gut ein. Schnappt euch nun eine alte Kreditkarte, ein Lineal, einen Eiskratzer oder irgendetwas ähnlich scharfkantiges und versucht damit den Sticker im spitzen Winkel vom Holz zu kratzen oder zu schaben. Geht dabei vorsichtig vor. Denn schließlich wollt ihr nur einen Sticker entfernen und die Tür soll dabei nicht kaputt gehen.

Sticker lösen – vom Badezimmerspiegel

Weiter geht’s mit dem Badezimmerspiegel. Auf Glas verhalten sich Sticker oder Kleberreste naturgemäß anders als auf Holz. Hier habt ihr die Möglichkeit mit anderen Hilfsmitteln zu arbeiten. Auf Glas könnt ihr den Sticker, mithilfe eines Föhns leicht erhitzen. Dadurch wird der Kleber vom Sticker (sofern Folie) reaktiviert (gelöst) und kann leicht wieder abgezogen werden. 30 bis 60 Sekunden vorsichtiges Erhitzen sollten ausreichen, um den Sticker lösen zu können.

Eine andere Möglichkeit ist der Einsatz eines Messers oder einer Rasierklinge. Hierbei versucht ihr mit Hilfe der Klinge zwischen Sticker und Scheibe zu kommen. Ihr legt die Klinge flach an den Spiegel an und schiebt sie vorsichtig unter den Sticker. Mit der Klinge „schneidet“ ihr zwischen dem Kleber und der Scheibe und löst somit den Sticker. Bei dieser Variante müsst ihr nur darauf aufpassen, euch nicht zu schneiden. Sollten noch Klebereste an der Scheibe sein, wischt diese am besten mit Silikonentferner oder Reinigungsalkohol vom Spiegel. Passt dabei auf, dass nichts tropft, da die Mittel auch Farbe lösen können.

kontakt_iconWir hoffen diese kleine Anleitung hilft,  euch von Altlasten zu befreien und Platz für neue klebrige Eindrücke zu schaffen.

Euer DSK-Team

Diesen Artikel teilen: